• + High-End individuell konfigurieren
  • + Manufakturqualität - made in Hamburg
  • + 4-Wochen-Rückgaberecht
  • + direkt vom Hersteller
  • + 5 Jahre Garantie
  • + Liefergebiete: D, A, CH

INKLANG - Lautsprecher Manufaktur  |

test-1750-fidelity-magazin2
Testberichte

GENUSS FÜR GERADE EINMAL 5.000 EUR

16.11.2017

Fidelity Online 11.2017: "Aufbau und Innenleben der 17.5 sind für Lautsprecher dieser Preisklasse – das Topmodell kostet bei Inklang in etwa so viel wie Einsteigerboxen renommierter High-End-Hersteller – sehr elaboriert.

Ihr volles Potential konnte die stattlichere 17.5 erst im gut 33 qm großen FIDELITY-Hörraum voll ausspielen. Dort konnten sich ihre staubtrockenen und fulminanten Bässe artgerecht entfalten, ohne wie im zu kleinen Raum ungebührlich dominant zu werden. Die Präzision des erstaunlich tief noch Druck liefernden Basses kann durch ankoppelnde Spikes sogar noch verbessert werden. 

Der einfache Basslauf stand wie gestanzt im Raum, während einem die dunkle, leicht rauchige Stimme der wohl talentiertesten Sängerin aus dem Staples-Clan wohlige Schauer über den Rücken jagte – ziemlich beachtlich für einen Lautsprecher dieser Preisklasse, der allürenlos und ohne High-End-Nimbus antritt.

Der Hegel H360 betonte die Modernität der zeitgenössischen Produktion mit klarem Fokus und definierten Kanten, die 17.5 folgte ihm jederzeit antrittsschnell und im Hochton sehr fein auflösend. Ein wenig anders, aber beileibe keinen Deut weniger überzeugend, ging der als Klassenbester gesetzte Accuphase E-270 zu Werke. Insgesamt spielte er ein wenig wärmer […] und insbesondere im Mittenbereich ausgeschmückter, aber dafür nicht ganz so zackig flink wie der eher nüchterne Skandinavier von Hegel, der aber gerade deshalb so gut mit den unaufgeregt abgestimmten Inklang-Lautsprechern harmonierte. Zumindest mir fiele es sehr schwer, mich für einen der beiden Vollverstärker entscheiden zu müssen.

Schon wieder eines dieser Luxusprobleme, die Sie sich unbedingt auch einmal gönnen sollten. In den Genuss eines solchen Dilemmas zu kommen, kostet bei Inklang gerade mal 5000 Euro, für die man ein Paar Lautsprecher erhält, die Unterschiede der Elektronik glasklar herausarbeiten und die dank ihres hohen Individualisierungsgrades sicherlich besser in Ihre Wohnung passen, als Sie sich das momentan vorstellen können. Akustisch verschwindet die Inklang Advanced Line 17.5 mit etwas Geschick bei der Aufstellung ohnehin völlig."

Den ganzen Testbericht lesen Sie hier.

Kontakt

INKLANG Lautsprecher Manufaktur GmbH
Peutestraße 53 C
20539 Hamburg

Tel.: 0800 724 238 8 (bundesweit kostenlos)
+49 (40) 180 241 100 (aus dem Ausland)
 
Mail: info@inklang.de

Newsletter

Bitte geben Sie Ihre Daten ein.
(Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet.
Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Datenschutz)

Gut Zu Wissen

Zahlungsmethoden